Fühlbuch

Fühlbuch

Ein Fühlbuch ist ein guter Einstieg in die Welt der Bücher. Fühlbücher sind schon für die Kleinsten ab dem 6 Monat geeignet. Warum? Im Gegensatz zu herkömmlichen Kinderbüchern steht beim Fühlbuch das Erfühlen und Ertasten im Vordergrund.

Bei einem Fühlbuch sind unterschiedliche Materialien in die etwas dickeren Seiten des Bilderbuchs eingearbeitet. Diese Materialien können aus Stoff, Plastik oder Pappe sein. Ein Beispiel: Das Fell eines Schafes ist aus Wolle. Fühlbücher haben aufgrund der unterschiedlichen Materialien ein Profil anstatt glatter Seiten. Dadurch werden die Konturen von Gegenständen und Tieren ertastbar.

Fühlbücher fördern den Tastsinn und laden zum Entdecken ein. Das Kind bzw. Baby muss noch nicht die einzelnen Gegenstände erkennen oder den begleitenden Text, sofern vorhanden, verstehen. Daher eignen sich Fühlbücher von 6 Monaten bis zum ca. zweiten Lebensjahr.