Hör mal: Im Zoo

Hör mal: Im Zoo

Ein Besuch im Zoo. Das ist immer was Tolles, sowohl für die Kleinen als auch die Großen. Mit dem Soundbuch „Hör mal: Im Zoo“ kann man auch vom Bett oder Sessel aus die Tiere im Zoo besuchen.

Die 6 Tierstimmen, welche auf Knopfdruck von einem Soundchip abgespielt werden, wirken überraschend echt. So könnte man echt meinen, man steht gerade mitten im Affenhaus oder schaut den Seehunden beim Schwimmen zu. Zusammen mit den Zeichnungen wird so das Bilderbuch lebendig. Daneben gibt es je Doppelseite auch noch eine Handvoll Text, der etwas wissenswertes über die Tiere preisgibt.

Was wir nicht so gut finden: Die Auslöser für die Tierstimmen sind sehr schwer zu drücken. Für Kinder ist das nahezu unmöglich und auch als Erwachsener müht man sich manchmal ab. Im Test waren zudem einige Auslöser nach ca. 6 Monaten kaputt. Fairerweise muss man sagen, dass Kinderbücher Gebrauchsgegenstände sind und Soundbücher generell nicht ewig halten. Trotzdem würden wir uns hier eine bessere Qualität wünschen.

Was wir gut finden: Die Tierstimmen wirken sehr echt, die Zeichnungen sind schön und der Text ist gut geschrieben und lehrreich. Trotz der Qualitätsmängel ist es ein sehr schönes Bilderbuch, das den Kleinen (und Großen) Spaß macht. Nicht umsonst zählt das Buch unter den Bestsellern im Bereich Kinderbücher mit dem Thema Zoo.

UVP: 9,99 €

Zum Angebot

AlterAb 1 Jahr
VerlagCarlsen
AutorAnne Möller
SerieHör mal
TagsTiere